Zurück
Seite drucken

Spruch des TagesAktuelles

1. Schubs-Interessenten-Rundbrief

Den aktuellen Schubs-Interessenten-Rundbrief vom 6. Dezember 2016 finden Sie HIER.
 

2. Das neue Motivationsbuch von Detlef Träbert

"Ich hab' aber keinen Bock!" - Kennen Sie auch diese Diskussionen, wenn es um das Erledigen von Hausaufgaben geht?

Schule kann ein echter Motivationskiller sein. Leistungsdruck, Angst vor Fehlern oder Misserfolg, Stress – da bleibt die Freude oftmals auf der Strecke. Dabei ist sie der Schlüssel zum Erfolg, wenn es darum geht, Lernwiderstände zu überwinden.

Detlef Träbert erklärt in seinem Ratgeber anhand anschaulicher Beispiele, wie man der Motivation des Nachwuchses auf die Sprünge helfen kann.

Die aktualisierte Neuauflage des Motivationsratgebers von Detlef Träbert bietet unter dem Titel "Mehr Freude am Lernen! So motivieren Sie Ihr Kind" praktische Erfolgstipps für Eltern, Lehrer und Schüler.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild.
 

3. Das 1x1 des Schulerfolgs
Was müssen Kinder können und Eltern wissen, damit Schule von Anfang an gelingt? Immer am Puls des Schülerlebens bietet dieses Buch wirksame Unterstützung für knifflige Situationen im Klassenzimmer, auf dem Schulhof und beim Lernen. Auf der Grundlage seiner beliebten Kolumne aus "familie&co" stellt Detlef Träbert leicht umsetzbare Praktiken vor, wie Selbstorganisation und soziales Miteinander gelingen. Klare Hinweise, die schnelle Hilfe im Alltag ermöglichen, machen dieses Buch zum wertvollen Begleiter für Eltern von Schülern aller Altersstufen.

Für weitere Informationen und Stimmen zum Buch klicken Sie bitte auf das Bild.
 

4. Das 1x1 des Schulerfolgs - der neue Vortrag

Passend zum neuen Buch hat Detlef Träbert einen Vortrag konzipiert, der einerseits Tipps für stressfreies Lernen bietet, andererseits aber auch Eltern aufzeigt, wie sie ihren Kindern einen verlässlichen Rahmen schaffen können, ohne "perfekt" sein zu müssen.
 

5. besser bilden

www.besser-bilden.de ist ein relativ neues Portal für alternative Pädagogik und Privatschulen. Redakteurin Uta Künkler interessierte sich für einen "Podcast des Monats" von Detlef Träbert und nahm Kontakt auf - so entsteht Kooperation.
 

6. Angeregt

durch den Film "Frau Müller muss weg" hat Detlef Träbert den Vortrag "Frau Müller, wir müssen reden" entwickelt. Einen Bericht über den Vortragsabend in Diemelsee-Adorf finden Sie HIER.
 

7. Die Frankfurter Rundschau

hat am 26. Mai 2015 ein Interview mit Detlef Träbert zum Thema "Helikopter-Eltern" veröffentlicht. Nachzulesen ist es HIER.
 

8. Eine neue Konzertlesung

unter dem Motto "Es ist normal, dass keiner normal ist" hat Detlef Träbert gemeinsam mit "Pint of Jazz" konzipiert. Das Plakat zu dieser Inklusions-Veranstaltung am 4.11.2014 in Bad Soden-Salmünster sehen Sie HIER.

Den Zusammenschnitt einer solchen Konzertlesung können Sie auf youtube anschauen.
 

9. Der derzeit meistgefragte Vortrag von Detlef Träbert

heißt: "Helikopter-Eltern fahren auch bloß Auto - Vergnügliche Tipps für die bestmögliche Förderung von Kindern und Jugendlichen"

Den Ankündigungsflyer dazu finden Sie hier.
 

10. SINN-volles Rechtschreibtraining

Im Juni 2013 sorgte wieder einmal der SPIEGEL mit seiner Berichterstattung über die deutsche "Rechtschreipkaterstrofe" für Aufregung. Angesichts der Not von Opfern tatsächlicher Katastrophen ist dieses Gerede zynisch. Nicht einmal eine Rechtschreib-Misere lässt sich wissenschaftlich belegen und schon gar nicht, dass die Grundschulen unsere Kinder mit der Anlauttabelle ins Verderben führten.

Aus diesem aktuellen Anlass bietet Detlef Träbert einen neuen Vortrag an:

Rechtschreiben SINN-voll fördern

Immer wieder ist in den Medien von der „Rechtschraipkaterstrofe“ die Rede. Gibt es sie wirklich? Brauchen wir, wie der SPIEGEL behauptet, andere Unterrichtsmethoden? Ist es schädlich, wenn Kinder anfangs schreiben, wie sie es hören?
Schulexperte Detlef Träbert rückt die Tatsachen zurecht und erklärt, welchen „Weg zur Schrift“ Kinder brauchen. Vor allem aber gibt er auf seine bekannt humorvolle Weise viele praktische Tipps, wie Eltern ihre Kinder SINN-voll, also mit allen Sinnen, fördern können. So kann das Rechtschreibtraining sogar Spaß machen!
 

11. Aphorismenlesung mit Detlef Träbert

2011 veröffentlichte Detlef Träbert mit "DenkMalAn!" sein erstes Aphorismenbuch. Dann folgten "Aphorisiakum - Lust am Denken" und 2014 "Ein Vertrauensbruch lässt sich nicht schienen". Dementsprechend wächst das Interesse an Lesungen mit dem Autor (s. Plakat).

Plakat Lesung 
 
 

12. Vorträge von Detlef Träbert im Internet

YouTube

Vortrag von Detlef Träbert im Vorarlberger Kinderdorf, Mittwoch, d. 19. September 2012, in Kooperation mit dem Landeselternbüro des Landeselternverbandes Vorarlberg

Länge: 1 Std. 10 Min.

Inhalt:
Der Umgang mit Hausaufgaben führt oft genau zum Gegenteil von Harmonie zwischen Eltern und Kind. Statt einer Atmosphäre der Geborgenheit durch Unterstützung und Hilfe, kommt es zu Streit und Ärger in der Familie. Sollen Eltern überhaupt bei den Hausaufgaben helfen, und wenn ja, wie? Oder können SchülerI/innen ihre Hausaufgaben selbstständig und effektiv erledigen?

Radio Vorarlberg

"Focus"-Sendung von Radio Vorarlberg im ORF vom 18.10.2012 mit dem Vortrag von Detlef Träbert über Hausaufgaben = Hausfriedensbruch?" (Bregenz, 19.09.2012)

Diese Radiosendung hat den Vortrag von Detlef Träbert mit An- und Zwischenmoderationen versehen.
 

13. "Disziplin, Respekt und gute Noten. Erfolgreiche Schüler brauchen klare Erwachsene."

Buchumschlag: Disziplin, Respekt und gute NotenDer bekannte Erziehungsexperte Detlef Träbert liefert viele konkrete Vorschläge für eine optimale Förderung des Kindes in Schule und Elternhaus - beide sind entscheidend für die Entwicklung von Selbstdisziplin, Persönlichkeit und Arbeitshaltung. Anschaulich erklärt er, wie Dialog und emotionale Nähe, Vertrauen und ein klares Auftreten der Erwachsenen sich positiv auf Leistung und Verhalten von Schülerinnen und Schülern auswirken.

Träbert denkt Disziplin und Respekt gegen den Mainstream und vermittelt praktisches Handwerkszeug, um Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zum schulischen Erfolg zu begleiten.

Für weitere Informationen und Stimmen zum Buch klicken Sie bitte auf das Bild.

 
 

 

Link zu Berichten über Vorträge von Detlef Träbert über "Disziplin, Respekt und gute Noten":

benrathschule

 
14. "Schule ohne Noten?"

Auf Einladung der Freien Schule LernZeitRäume in Dossenheim (Nähe Heidelberg) hat Detlef Träbert als Studio-Experte am 24. Mai 2012 an einer Internet-Fernsehsendung über „Schule ohne Noten?“ mitgewirkt. Einen 37-minütigen Zusammenschnitt können Sie sich anschauen auf youtube.
 

15. Interview mit Detlef Träbert

Unbeschwerte Schulzeit in unserer Leistungsgesellschaft - ist das möglich? Detlef Träbert zeigt Wege, wie Lehrer, Eltern und Kinder den Teufelskreis des täglichen Drucks durchbrechen können.

Das Interview führte Diana Fuchs für die Tageszeitung DIE KITZINGER. Es erschien am 30. März 2012; Sie können es HIER lesen.
 

16. Die Aphorismen-Website von Detlef Träbert

Die Aphorismen-Website von Detlef Träbert

Neben seiner pädagogischen Arbeit widmet sich Detlef Träbert dem Schreiben von Aphorismen zu politischen und gesellschaftlichen Themen der Zeit. Auf dieser Website kann man in seinen Büchern blättern, Aphorismen ausdrucken, vom Autor selbst gelesene Texte anhören und als mp3-Datei abspeichern sowie sich über Veranstaltungsangebote informieren.
  

Fragen zu unserer Homepage, Anregungen o. ä?  Nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Webmaster auf.